cash burn rate rechner

Cash-Burn-Rate Rechner für Freiberufler

Neben dem KSK-Beitragsrechner gibt es ein neues Tool auf Freiberufler-werden.de. Ich habe einen Cash-Burn-Rate Rechner erstellt. Mit ihm kannst du ausrechnen wie lange deine Rücklagen ausreichen.

Wie funktioniert der Cash-Burn-Rate Rechner?

Trage in das erste Feld die Summe aller monatlichen Ausgaben ein:

Beispiele: Mieten, Nebenkosten, Versicherungen, Bahncard / Kfz, Internet- und Telefonverträge, Lebenshaltungskosten (Lebensmittel, Kleidung etc.), Mitgliedsbeiträge, Beratungskosten, GEZ, Unterhaltszahlungen, Rücklagen, weitere Ausgaben

Trage in das zweite Feld die Summe aller monatlichen Einnahmen ein:

Beispiele: Einnahmen aus bestehenden monatlichen Aufträgen, Zinserträge und Dividenden, Mieteinnahmen, Fördergeld, Arbeitslosengeld, Taschengeld, weitere Einnahmen

Im letzten Feld trägst du die Summe aller liquiden Rücklagen ein:

Beispiele: Bankguthaben, Depots, Bargeldreserven, weiteres liquides Guthaben


 

von Ralf
Seit Abschluss seines Designstudiums im Jahr 2009 ist Ralf erfolgreich als freiberuflicher Designer tätig. Daneben ist er Autor des Blogs freiberufler-werden.de.

Kommentar verfassen