fotos

Wie wichtig sind gute Fotos für die (Selbst-) Vermarktung?

Gastbeitrag von Bernhard Marks: Zugegeben, ich bin vorbelastet. Ich bin professioneller Fotograf. Alleine deshalb muss ich schon sagen: „Fotos sind das Wichtigste überhaupt auf der Welt.“

Aber im Ernst: Jede Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied.Das gilt auch für deine Selbst-Präsentations-Maßnahmen. Wenn deine Website wunderbar ist, dein Content fantastisch, aber die Fotos minderwertig, reißt deine Qualitätskette an der Stelle.

Warum sind gute Fotos so wirkungsvoll?

Du kennst vielleicht solche Genies, die sich wahnsinnig lange Zahlen merken können. Man spricht auch von fotografischem Gedächtnis. Man beachte den Begriff! Wie machen die das? Das geht in etwa so: Man denkt sich eine Geschichte aus, z.B…

Ich gehe in die Küche und auf dem Tisch stehen 4 Gläser. Dann hole ich aus dem Kühlschrank 2 Flaschen Weiswein und stelle sie auf den Tisch. Dann schaue ich auf die Uhr. Es ist 19 Uhr. Gleich kommen meine 5 Freunde zu Besuch. Ich brauche noch 2 Gläser mehr. usw…

Die Zahlenkolonne lautet dann: 4 2 19 5 2

Das geht vielleicht noch etwas effektiver, aber das Prinzip wird klar. Man stellt sich etwas bildlich vor. Das kann man sich viel besser merken als nur Text, bzw. aufgeschrieben Zahlen.

Bilder sind erheblich einprägsamer

Deshalb sind Bilder (Fotos) so enorm wirkungsvoll und wichtig. Wie klug ist es also, an dem Kettenglied zu sparen? Es gibt noch einen Zusammenhang, dessen sich die meisten Menschen, und damit auch die meisten Unternehmer, Freiberufler usw., nicht bewusst sind. Der Zusammenhang ist:

Der Betrachter, also auch dein potenzieller Auftraggeber, verknüpft unbewusst die Qualität der gezeigten Fotos mit der Qualität der präsentierten Ware oder Dienstleistung. Anders ausgedrückt, macht er die Rechnung auf:

Billige Fotos = Billige Ware.

Hochwertige Fotos = Professioneller Dienstleister

Wie möchtest du auf deine Auftraggeber wirken? Billig oder Wertig?

In dem Zusammenhang stelle ich gerne eine Frage:

Wie erklärst du dir, dass große und erfolgreiche Unternehmen viel Geld z.B. in hochwertige Produktfotos investieren? Die Antwort lautet oft: „Ja. Die können sich das auch leisten.“

Nun neigen viele Menschen dazu, eine ihnen gestellte Frage nicht zu beantworten, wie in diesem Fall, denn das ist nicht die Antwort auf die Frage. Ein Unternehmen gibt nicht viel Geld für Werbefotos aus, weil es sich das leisten kann. Eher umgekehrt.

Die eigentliche Antwort liegt bereits in der Frage:

Investieren ist das Stichwort.

Erfolgreiche Unternehmen investieren in hochwertige Fotografie, weil es ihnen etwas bringt, weil sie schlicht und einfach damit mehr verkaufen.

Dieser Zusammenhang ist unbestreitbar.

Nun verstehe ich natürlich auch, dass nicht jeder die finanziellen Möglichkeiten hat, um für jede Aktion einen teuren Werbefotografen zu beauftragen oder für ein Bild 400,- € bei Getty auszugeben.

Andererseits: Wenn man 2000,- € in Fotos für eine Maßnahme steckt und damit auf lange Sicht 10.000,- € mehr Umsatz macht, hat es sich dann gelohnt?

Ich hoffe, du verstehst, worauf ich hinaus will, und dass ich deinen Gedankenhorizont etwas erweitern konnte.

Zum Schluss möchte ich dir noch ein interessantes Angebot machen

Ich biete derzeit Folgendes an: Wenn du meinen Newsletter abonnierst, bekommst du von mir tolle Fotos für dein Webprojekt gratis, kostenlos.

Damit kannst du dann z.B. deine Website attraktiver machen oder deine Online-Eigenwerbung pushen. Infos dazu: hier

Viel Erfolg!
Bernhard Marks

Kommentar verfassen