als-freiberufler

10 Fragen, die ich mir stellte, bevor ich als Freiberufler tätig wurde.

Freiberufler werden ist nicht schwer. Zumindest formell. Es reicht eine kurze Anmeldung beim Finanzamt. Viel schwieriger ist es die Komfortzone des Angestelltendaseins zu verlassen und über Jahre hinweg als Freiberufler wirtschaftlich erfolgreich am Markt bestehen zu können. Das erfordert viel Mut, Eigenverantwortung, Disziplin, Motivation und Hingabe. »

nebenjob_kuendigen

Freiberufler in Vollzeit: Nebenjob kündigen

Ein Nebenjob sichert besonders zu Beginn einer freiberuflichen Tätigkeit das monatliche Grundeinkommen. So hatte auch in den ersten beiden Jahren einen Nebenjob, um mich finanziell abzusichern. Es ist ein großer Schritt diesen Nebenjob zu kündigen. Schließlich bringt ein Sprung in die hundertprozentige freiberufliche Tätigkeit auch gewisse Risiken mit sich. Wie ich den Absprung trotzdem geschafft habe, erfährst du in diesem Beitrag. »

Nebenberuflich-Freiberufler

Nebenberuflich Freiberufler: Ist das zu empfehlen?

Seit einigen Jahren führe ich meine freiberufliche Tätigkeit in Vollzeit aus. Das war nicht immer so. In den ersten beiden Jahren war ich nebenberuflich Freiberufler. Neben meiner freiberuflichen Tätigkeit hatte ich eine halbe Stelle in Festanstellung. Daraus ergaben sich viele Vorteile, aber auch einige Nachteile für die Entwicklung meiner freiberuflichen Tätigkeit. In diesem Beitrag möchte ich dir meine persönlichen Vor- und Nachteile zeigen. »

proof-of-concept

Der Weg zum ersten Auftrag – Teil 2: Proof of Concept

Nachdem du im ersten Schritt an deiner Angebotsoptimierung gearbeitet hast solltest du auch prüfen ob dein Angebot bei deiner Zielgruppe wirklich Anklang findet. Vielleicht hast du schon sehr lange an deinem Angebot gefeilt und siehst den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Du brauchst dringend die Perspektive von außen. Auch etablierte Freiberufler sollten ihr Geschäftskonzept bzw. Angebot in regelmäßigen Abständen überprüfen. In diesem Beitrag erfährst du, mit welchen Methoden du dein Angebot am besten prüfen kannst. Neudeutsch nennt sich das »Proof of Concept«. »

angebotsoptimierung

Der Weg zum ersten Auftrag – Teil 1: Angebotsoptimierung

Ein toller Themenvorschlag kam im vergangenen Monat von Philipp. Er bat mich darum einen Beitrag zu verfassen, wie man als Freiberufler seinen ersten Kunden akquiriert. Mir ist klar, dass es zu diesem Thema kein allgemein gültiges Patentrezept gibt. Aus meiner Erfahrung weiß ich jedoch, dass Freiberufler eine bestimmte Reihenfolge einhalten sollten bevor sie an den ersten Kunden herantreten. Dazu starte ich heute eine kleine Beitragsserie, welche den Ablauf und die einzelnen Schritte beschreibt. Schritt 1: Die Angebotsoptimierung. »

schmiede-deinen-masterplan

Erfolg in 6 Schritten: Schmiede deinen Masterplan!

Willst du noch erfolgreicher sein? Dann ist es heute an der Zeit über deine Visionen, Ziele und Werte nachzudenken. In diesem Artikel möchte ich dir einen Plan an die Hand geben mit dem du deine Träume, Wünsche und Visionen fokussiert erreichen kannst. Erstelle jetzt deinen persönlichen Masterplan in den folgenden 6 Schritten: »

Jenseits vom Mittelmaß

Wie Mittelmäßigkeit dein Business tötet!

Viele Menschen streben nach der Normalität. Nur nicht aus der Reihe fallen. Denn diese Einstellung birgt schließlich weniger Konfliktpotenzial und ist der vermeintlich einfachere Weg. Diese Haltung ist für deine freiberufliche Tätigkeit jedoch tödlich. Richtest du deine Preise und deine Qualität am Standard aus, gehst du in der Masse unter. Im Ergebnis hast du nur wenig Profil und wirst als Freiberufler kaum wahrgenommen. Du musst dich für eine Strategie entscheiden. Wie das geht erfährst du in diesem Beitrag. »

kundenportfolio_analyse_arme_hunde

Kundenportfolio Analyse: Wenn Kunden zu »armen Hunden« werden

In dieser Woche möchte ich dir zeigen, wie du dich von Kunden trennst. Ja, du hast richtig gelesen! Ein wichtiger Faktor, um als Freiberufler erfolgreich zu sein, ist die richtige Auswahl deiner Kunden. Investiere mehr Zeit in Kunden, mit denen du gerne und profitabel zusammenarbeitest und trenne dich von Kunden, die deine Energie aussaugen ohne nennenswerten Gewinn zu bringen. Dazu gibt es eine gute Strategie, die Kundenportfolio-Analyse. »

freiberufliche-Tätigkeit-anmelden

Freiberufliche Tätigkeit anmelden: So musst du starten!

Als Freiberufler profitierst du von vielen Vorteilen. Dazu gehören beispielsweise vereinfachte Steuererklärungen und Buchführungspflichten. Dennoch musst du die freiberufliche Tätigkeit natürlich anmelden. Da auch ich am Anfang meiner freiberuflichen Tätigkeit nicht genau wusste, wie und wo ich mich eigentlich anmelden muss, erkläre ich dir im nachfolgenden Artikel, an welche Stellen du dich wenden musst. »

gewerblicher freiberufler

Freiberufler oder gewerbliche Tätigkeit? Wo liegt der Unterschied?

Die Abgrenzung zwischen Freiberufler und Gewerbetreibenden habe ich in einem früheren Beitrag schon beschrieben: „Freiberufler oder Gewerbe: Was ist für mich richtig?“. Es kann aber auch sein, dass du als Freiberufler gewerblich tätig wirst und dann trotzdem Gewerbesteuer abführen musst. In diesem Beitrag möchte ich dir beschreiben, wann das der Fall ist. »

Selbstständig in 25 Tagenmehr erfahren