Altersvorsorge für Freiberufler: Gesetzliche Rente reicht nicht!

Willkommen bei Freiberufler-werden.de Foren Freiberufler-werden: Forum Altersvorsorge für Freiberufler: Gesetzliche Rente reicht nicht!

  • This topic has 0 Antworten, 2 Teilnehmer, and was last updated vor 8 months by Ralf.
Ansicht von 1 Antwort (von insgesamt 1)
  • Autor
    Antworten
  • #127304
    charon030
    Gast

    Im Video müsste eigentlich erst die Krankenversicherung abgezogen von der Rente abgezogen werden, bevor die Steuer errechnet wird, da diese absetzbar ist. Auch ist eine Annahme von 20% Steuern ziemlich hoch, da der Steuerfreibetrag im Laufe der Jahre ebenfalls mitwächst und somit die Steuerlast in Zukunft niedriger liegen wird. 3% Inflation durchschnittlich halte ich auch für übertrieben. Insgesamt also nicht ganz so schlimm, aber natürlich tut sich da politisch gewollt eine Lücke auf.
    Wer Riester- oder Rürup will kann sich mal bei fairr.de umschauen. Die sind transparent was die Kosten angeht und sehr günstig..

Ansicht von 1 Antwort (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.