Bloggen als Freiberufler: Macht das Sinn?

Hilfen Foren Freiberufler-werden: Forum Bloggen als Freiberufler: Macht das Sinn?

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  DerHerumtreiber vor 3 Monate, 1 Woche.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #127325 Antwort

    Ralf
    Keymaster

    Bloggen bedeutet eine Menge Arbeit. Viele professionelle Blogger werden dir das bestätigen. Aber welcher Gegenwert steht hinter dem ganzen Aufwand? We
    [See the full post at: Bloggen als Freiberufler: Macht das Sinn?]

    #127326 Antwort

    DerHerumtreiber

    Hey, toller Beitrag! Ich bin wie Du, in einem Katalogberuf tätig und plane jetzt den Schritt in die Selbstständigkeit. Mir stellt sich jetzt die Frage, ob ich, wenn ich zusätzlich Bloggen bzw. vloggen möchte, dann auch einen gesonderten Gewerbeschein brauche, oder ob es reicht, wenn ich alles über den die Anmeldung als Freiberufler laufen lasse.

    Wäre echt cool, wenn du mir da weiter helfen kannst, da mir diese Frage zur Zeit echt Kopfzerbrechen bereitet.

    #127327 Antwort

    Ralf
    Keymaster

    Hi, Danke. Für reines bloggen, vloggen benötigst du keinen Gewerbeschein. Wenn du allerdings Werbeeinnahmen erzielst (Anzeigen oder Affiliate), oder eigene Produkte über deinen Blog verkaufst ist ein Gewerbeschein erforderlich. Hoffe das hat dir geholfen. Wünsche dir viel Erfolg!

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
Antwort auf: Bloggen als Freiberufler: Macht das Sinn?
Deine Information:




Selbstständig in 25 Tagenmehr erfahren