Frag Ralf

  • Ersteller
    Thema
  • #127813
    Ralf
    Keymaster

    Du hast eine Frage zu deiner freiberuflichen Tätigkeit. Hier kann ich dir helfen!
    [See the full post at: Frag Ralf]

Ansicht von 2 Antworten - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Antworten
  • #127826
    Tania Oudemans
    Gast

    Hi Ralf,

    ich bin seit mehr als 10 Jahre als freiberuflige Archäologin tätig. Ich habe als Freiberuflerin in den Niederlande angefangen und wohne und arbeite seit 7 Jahre in Berlin.
    Ich habe ien Frage zum Thema eInvoicing (E-facturen) innerhalb der EU. Ich arbeite manchmal für Museen, Unis oder Landerämbter sowohl in Deutschland als auch in andere Länder (Niederlande, Belgien und jetzt Kroatien). Dieses jahr ist in viele Länder die verpflichtung der EU das alle B2G (bussuness to government) Rechnungen mir e-Invoicing geschehen müssen.

    Kannst du mich helfen, ich bin etwas „lost“ in diese ganze geschichte.
    – Muss ich das als Freiberuflerin auch machen (ich vermute ja)?
    – Welche Möglichkeiten kann ich benutzen die wenig Geld kosten (ich schreibe pro Jahr vielleicht zwei Duzend Rechnungen)?
    – Wo finde ich ein Platform was auch für Intenationale transactionen Rechnungen verschickt und nicht nur innerhalb Deutschland (ich habe ja die deutsche Seite schon gefunden https://ec.europa.eu/cefdigital/wiki/display/CEFDIGITAL/eInvoicing+in+Germany).
    Hast du hier einsicht?
    Ich würde deine Hilfe sehr schätzen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Tania

    #127832
    Ralf
    Keymaster

    Hi Tania,
    danke für deine Nachricht. Leider bin ich bei B2G nicht im Thema. Ich kann dir da leider nicht weiterhelfen. Vielleicht gibt es andere User im Forum, die dir helfen können.

    VG,
    Ralf

Ansicht von 2 Antworten - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.