Freiberufliche Tätigkeit anmelden: So musst du starten!

Willkommen bei Freiberufler-werden.de Foren Freiberufler-werden: Forum Freiberufliche Tätigkeit anmelden: So musst du starten!

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Antworten
  • #127418
    Merrit
    Gast

    Hallo Ralf,

    ich habe eine dringende Frage zur Berufsgenossenschaft:

    Ist es Pflicht sich als Freiberufler ( oder als Zusammenschluss von Freiberuflern in einer Partnerschhaftsgesellschaft) bei der Berufsgenossenschaft anzumelden?

    Wie handhabst du das?

    Viele Grüße Merrit

    #127419
    Ralf
    Keymaster

    Hallo Merrit, es hängt von deiner freiberuflichen Tätigkeit ab, die du ausführen möchtest. Z.B. Logopäden, Physiotherapeuten, Kranken- und Altenpfleger, Hebammen und Entbindungspfleger usw. sind versicherungspflichtig. Anmelden musst du dich dort in jedem Fall wenn du planst Mitarbeiter zu beschäftigen. Dann kann es aber unter Umständen sein, dass deine Tätigkeit nicht mehr zu den freien Berufen zählt. Siehe mein Beitrag https://freiberufler-werden.de/was-sind-freie-berufe/ im Absatz „Darf ich Mitarbeiter haben, wenn ich einen freien Beruf ausübe?“.

    Hier noch ein paar weiterführende Quellen:
    DGUV
    „Die Unternehmer oder Freiberufler selbst sind in der Regel nicht kraft Gesetzes oder kraft der Satzung der Berufsgenossenschaft automatisch versichert, jeder Unternehmer kann sich aber freiwillig gegen die Folgen von Arbeits- und Wegeunfällen bei seiner Berufsgenossenschaft versichern. Darüber sollten Sie sich direkt bei Ihrem Unfallversicherungsträger informieren.“

    PDF Unfallversicherung der freien Berufe von der Uni Erlangen

    Hoffe das war hilfreich!
    VG,
    Ralf

    #127643
    Ray
    Gast

    Hallo Ralf und danke für die tollen Beiträge und Informationen auf deiner Plattform.

    Ich habe eine Frage zu diesem Thema, ich beende mein Studium im Sommer und möchte mich nun auf die Selbstständigkeit vorher bzw. jetzt vorbereiten.

    Darf/kann/sollte ich das Anmeldeprozess beim Finanzamt auch jetzt(ohne Projekt) anfangen, wäre das ein Problem & was wäre das Ergebnis?!

    Viele Grüße

    Ray

    #127650
    Ralf
    Keymaster

    Hallo Ray,
    schön, dass dir meine Seite gefällt!
    Ich habe mich beim Finanzamt auch schön während des Studium angemeldet. Allerdings hatte ich auch keine Bafög Bezüge. Da kann es u.U. zum Problem kommen, wenn man „zuviel“ verdient.
    Ohne konkretes Projekt würde ich persönlich allerdings noch keine Anmeldung starten. Durch die Anmeldung erhält sich die Komplexität deiner Steuererklärung.

    Beste Grüße,
    Ralf

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.